Hans Ulrich Hug

Jahreslosung 2018

Jahreslosung 2018 (Andreas Felger)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-roggwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3</div><div class='bid' style='display:none;'>1551</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

"Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" (Offenbarung 21, 6). Das ist die Jahreslosung für 2018. Die nebenstehende Karte erhalten Sie im Neujahrsgottesdienst und solange Vorrat in der Kirche.
Hans Ulrich Hug,
Wasser gehört zu den Lebensgrundlagen auf unserem Planeten. Wir brauchen es ganz selbstverständlich. Das wird uns dann bewusst, wenn die Wasserzufuhr einmal für ein paar Stunden unterbrochen ist. Nun ja, die Leitungen müssen erneuert werden. Der Aufwand, um frisches Wasser zu haben, steigt. Anderswo auf der Welt gehen Menschen lange Wege oder stehen stundenlang an, um Wasser zu bekommen. Und das ist nicht immer frisch und lebendig.

Um den Lebensdurst zu stillen, gehen wir manchmal auch lange Wege. Und wir stehen dort an, wo wir Erfüllung erwarten. Bei Gott gibt es sie geschenkt! Wir müssen nur unsere Leitungen instand halten, damit seine Lebensgaben zu uns fliessen.
Bereitgestellt: 26.12.2017     Besuche: 35 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch