Hans Ulrich Hug

Junge Generation zeigt Interesse

Kirchgemeindeversammlung Januar 2020<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-roggwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3</div><div class='bid' style='display:none;'>2110</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Eine genaue Eingangskontrolle der Stimmberechtigung ist auch vor der Versammlung der Evangelischen Kirchgemeinde Roggwil selbstverständlich. Nebenher grüssen sich Behörde und Kirchbürger mit Vornamen und Händedruck. Meist treffen sich die gleichen Leute zur Abwicklung der Traktanden, darunter viele Senioren, bemühen sich um die Geschäfte und gestalten die Zukunft der Kirchgemeinde mit.
Hedy Züger,
Die Jugend ist diesmal durch Ralph (17) und Simon Hanselmann (16) vertreten, Jürg Hanselmann begleitet seine Söhne. Es gehe oft um Zahlen, sagt Ralph (17), doch so stelle er sich eine Versammlung vor. Vater Hanselmann freut sich, dass die Söhne mitmachen und lernen, wieso es die Kirche braucht.

Das Budget der Kirchgemeinde wird behandelt. „Der Steuerfuss von 18 Prozent dürfte weitere Jahre richtig sein“, informiert Kirchenpräsident Willi Bischofberger beim Thema Finanzplanung, denn die Gemeinde rechne mit dem Zuzug weiterer Steuerzahler. Die 30 Versammlungsteilnehmer sind mit den Anträgen der Behörde einverstanden, sie genehmigen auch die Anschaffung neuer Fenster für das Kirchgemeindehaus. Sie nehmen auch zur Kenntnis, dass die Abrechnung über die Renovationen im Pfarrhaus rund zehn Prozent unter dem Voranschlag liegt.

„Wir haben dieses Jahr viel zu danken und viel zu feiern“, sagt Bischofberger: Pfarrer Hans Ulrich Hug wird am 31. Mai verabschiedet und die neuen Pfarrersleute Maywald am 28. Juni eingesetzt. Im Frühjahr 2020 ist ebenfalls ein neues Mitglied der Kirchenvorsteherschaft einzusetzen. 2021 wird Kirchenpräsident Willi Bischofberger zurücktreten. Wegen des Pfarrerwechsels hat er seinen Austritt um ein Jahr verschoben.
Bereitgestellt: 21.01.2020     Besuche: 69 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch