Matthias Maywald

Laiengottesdienst vom 8. November

DSC_3371 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;mm)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-roggwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>147</div><div class='bid' style='display:none;'>2430</div><div class='usr' style='display:none;'>28</div>

Am 8. November war wieder Laiensonntag: der Gottesdienst wurde von einem Team von Nicht-Theologen gestaltet. Sie hatten sich Gedanken gemacht zum von der Landeskirche vorgeschlagenen Thema "Schon zu spät....?"
Matthias Maywald,
Das Thema liess natürlich an die prekäre ökologische Situation denken, in der wir uns - die Corona-Pandemie lässt es zur Zeit etwas in den Hintergrund treten - befinden. Das Thema ist jedoch, wie deutlich wurde, auch offen für andere Bezüge.
Was wir als Christen in diesen Situationen, wo es schon zu spät scheint, sein und tun können, wurde den Besuchern anhand der Worte Jesu vom "Salz der Erde" und vom "Licht der Welt" nähergebracht - auf sehr anschauliche Art, bis hin zu den sorgfältig vorbereiteten "Bhaltis", die jedem Besucher mit nachhause gegeben wurden.
Der schöne und abwechslungsreiche Gottesdienst wurde musikalisch bereichert durch die Musik von Klavier und Panflöte.
Bereitgestellt: 11.11.2020     Besuche: 49 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch